ins Bindestübchen, es ist für Fliegen eingerichtet, mit denen man im Meer Dorsche, Meerforellen, Hornhechte oder auch Makrelen fangen kann. Meine Fliegen sind nicht perfekt gebunden, versteht es als persönliche Erkenntnissammlung. Als Spiel mit Materialien, Bindetechnik und Kamera. Ich bin kein Fliegenfischer, die Fliegen werfe ich mit einem Sbirolino oder binde sie statt Drilling hinter einen Blinker. Ob aktives Spinnfischen in der Brandung, ruhiges Brandungangeln vom Strand oder von einer Seebrücke, Fischen mit Naturködern vom Boot oder Belly, jede Angelart hat ihren eigenen Reiz und überall kann man Fliegen verwenden. Wer auf der Suche nach einem unbekannten Begriff ins Bindestübchen kommt, wird ihn vielleicht im Lexikon für Fliegenbinder finden. Wenn nicht, schickt mir bitte eine Mail oder einen Eintrag ins Gästebuch.

Zusätzliche Informationen